Neue Wege in der Implantologie: das Kurzimplantat

Eine Versorgung mit Zahnimplantaten hat sich als eine optimale Zahnersatz-Lösung erwiesen und wird bei Patienten immer beliebter. Als künstliche Zahnwurzel werden die Zahnimplantate in den Kiefer eingesetzt – deshalb erfordern sie ausreichendes Knochenmaterial im Kiefer. Steht dieses nicht zur Verfügung, muss der Zahnarzt das Knochenbett erst chirurgisch wieder aufbauen. Dieser aufwendige Eingriff kann in vielen Fällen nun umgangen werden: Kurzimplantate bieten die Möglichkeit Zahnimplantate zu setzen, auch wenn nur ein geringes Knochenangebot vorhanden ist.

Weiterlesen

Geschrieben am: 04.11.2015

Welche Verbesserungen bietet das OP-Mikroskop bei der modernen Wurzelbehandlung?

Quelle: Initiative proDente_Wurzelbehandlung mit OP-MikroskopWandert eine unbehandelte Karies tief in das Zahninnere, kann eine Entzündung des Zahnnervs entstehen. Um eine Zahnextraktion dann zu vermeiden, ist eine Wurzelbehandlung (Endodontie) angezeigt. Diese ist besonders erfolgsversprechend, wenn moderne technische Instrumente wie das OP-Mikroskop genutzt werden. Die Zahnentzündung wird damit unter optimalen Bedingungen therapiert und verspricht damit langfristigen Zahnerhalt.

Weiterlesen

Geschrieben am: 29.10.2015

Behandlung unter Lachgas: Zahnarztangst-Patient Theo im Interview

In der Zahnarztpraxis Dr. Mark Meisel & Dr. Ulf Meisel in Nürnberg Mögeldorf können Patienten eine Behandlung unter Lachgas-Betäubung durchführen lassen. Dieses Angebot wird vor allem von Patienten mit großer Angst vorm Zahnarzt genutzt. Wir haben einen Angstpatienten interviewt, der sich erfolgreich unter Lachgas behandeln ließ: Theo erzählt im Folgenden über seine Erfahrung mit der Lachgas-Sedierung und seiner Angst bei der Zahnarzt-Behandlung.

Weiterlesen

Geschrieben am: 01.09.2015

Zahnerhalt dank Wurzelbehandlung: Beitrag im Magazin „Unser Mögeldorf“ für Nürnberg

Erkrankte Zähne können mit der modernen Wurzelbehandlung therapiert und langfristig erhalten werden. In der Gemeinschaftspraxis der Zwillinge Dres. Meisel in Nürnberg Mögeldorf hat sich Zahnarzt Dr. Mark Meisel auf das Fachgebiet der Wurzelbehandlung (Endodontologie) spezialisiert. In einem Bericht im Regionalmagazin „Unser Mögeldorf“ berichtet deshalb die Zahnarztpraxis Dres. Meisel über die Möglichkeiten zum Zahnerhalt  mit der modernen Wurzelbehandlung. Im Beitrag „Moderne Methode der Zahnerhaltung: Mikropräzise Wurzelkanalbehandlung erhält Zähne“ werden Behandlungsmethoden und neuwertige Techniken, wie das OP-Mikroskop, vorgestellt. Interessierte und Patienten erhalten die Möglichkeit, sich umfassend zum Thema Wurzelbehandlung zu informieren.

Weiterlesen

Geschrieben am: 28.08.2015

Zahnlücke: Warum Zahnersatz möglichst rasch erfolgen sollte

Quelle: Initiative proDente_Zahnlücke: Wie Zahnersatz entstehtEine Zahnlücke entsteht meist durch Unfälle oder Mundkrankheiten, wie Karies oder Parodontitis. Für Patienten ist sie meist aus ästhetischen Gründen eine Belastung und eine schnelle Versorgung mit Zahnersatz besonders wünschenswert. Neben dem äußeren Erscheinungsbild, entstehen aber auch dauerhafte, funktionale Einschränkungen durch eine lange unversorgte Zahnlücke. Um die negativen Folgen zu vermeiden, kann der Zahnarzt deshalb die Zahnlücke zeitnah mit Zahnersatz versorgen.

Weiterlesen

Geschrieben am: 28.07.2015