Logo

Schmerzempfindliche Zähne durch freiliegende Zahnhälse

Empfindliche Zähne | Zahnart Dr. Meisel, NürnbergWenn sich der Zahnschmelz abnutzt oder das Zahnfleisch zurückzieht, dann werden Zähne schmerzempfindlich. Das bedeutet, sie reagieren auf heiße oder kalte, süße oder saure Lebensmittel mit Schmerzen. Doch wie genau entstehen diese Schmerzen und was können Sie dagegen unternehmen? Kann man empfindlichen Zähnen vorbeugen? Ihr Zahnarzt in Nürnberg berät Sie gerne!

Empfindliche Zähne und ihre Ursachen

Durch die Abnutzung des Zahnschmelzes und den Rückgang des Zahnfleisches liegen die empfindlichen Zahnhälse und ihre Dentinkanälchen frei. Diese Kanälchen enthalten Nervenenden und sind mit Flüssigkeit gefüllt. Beim Verzehr von heißen oder kalten, süßen oder sauren Speisen und Getränken gerät diese Flüssigkeit in Bewegung. Die Nervenenden reagieren auf diese Bewegung mit einem Reiz, den Betroffene als kurzen, stechenden Schmerz wahrnehmen.

Empfindliche Zähne können viele Ursachen haben, die häufigsten möchten wir Ihnen an dieser Stelle kurz erläutern. Üben Sie zu viel Druck beim Zähneputzen aus, so zieht sich das Zahnfleisch zurück und der Zahnschmelz wird abgenutzt. Auch das Putzen unmittelbar nach dem Verzehr saurer Speisen und Getränke kann unter Umständen mehr Schaden anrichten als Nutzen bringen. Wenn Sie im Schlaf mit den Zähnen knirschen oder tagsüber Ihre Zähne fest zusammenpressen, nutzt sich der Zahnschmelz ab und legt die Dentinschicht frei. Wie Parodontalerkrankungen können auch Zahnfleisch- oder Zahnbettentzündungen einen Zahnfleischrückgang auslösen und so eine Empfindlichkeit verursachen.

Therapiemöglichkeiten von empfindlichen Zähnen

Sind Ihre Beschwerden nicht massiv ausgeprägt, hilft die Verwendung von Zahncreme mit Aminfluorid. Durch sie wird der Zahnschmelz remineralisiert und widerstandsfähiger. Zusätzlich empfehlen wir eine schonende Putztechnik „von rot nach weiß“. Um tiefergehende Zahnprobleme auszuschließen, empfiehlt es sich in jedem Fall, bei Ihrem Zahnarzt zur Prophylaxe vorstellig zu werden. Gegebenenfalls können die Zahnhälse dauerhaft versiegelt werden.

Sie müssen nicht still unter Ihren empfindlichen Zähnen leiden. Vereinbaren Sie einen Termin in der Zahnarztpraxis Dr. Mark & Dr. Ulf Meisel in Nürnberg! Gerne beraten wir Sie auch über eine zahnfreundliche Ernährung.

Geschrieben am: 17.02.2017
« Zurück zur Artikelübersicht