Logo

Zahnbehandlung ohne Angst: Sedierung und Vollnarkose

Ein flaues Gefühl im Magen, schweißnasse und zittrige Hände, allgemeines Unwohlsein: Zahnarztangst ist ein weit verbreitetes Phänomen. Gerade vor größeren zahnmedizinischen Behandlungen oder Eingriffen haben viele Patienten damit zu kämpfen. Gefährlich wird es dann, wenn sich die Angst zu einer regelrechten Phobie auswächst, die bedingt, dass Betroffene selbst dringend notwendige Behandlungen aufschieben oder aus Angst vor eventuellen Folgebehandlungen gar nicht mehr zu Vorsorgeterminen erscheinen. Das gefährdet nicht nur die Zahn- und Mundgesundheit, sondern zieht auch den allgemeinen Gesundheitszustand in Mitleidenschaft. In Ihrer Zahnarztpraxis in Nürnberg-Mögeldorf, Dr. Mark Meisel und Dr. Ulf Meisel, begegnen wir Angstpatienten ganz in Ruhe und auf Augenhöhe. Die Extraportion Einfühlungsvermögen ist für uns dabei selbstverständlich. Zudem bieten wir Ihnen die Möglichkeit, bestimmte Behandlungen und Eingriffe völlig schmerz- und angstfrei zu erleben: Mit der Sedierung und der Vollnarkose.

Zahnbehandlung ohne Angst: Sedierung und Vollnarkose | Zahnarzt Nürnberg, Dr. Mark Meisel & Dr. Ulf MeiselSchlafend durch die Zahnsanierung: Zahnimplantate in Vollnarkose

Bei sehr ängstlichen oder gar traumatisierten Patienten sowie bei sehr zeitintensiven und aufwändigen Eingriffen oder Restaurationen (wie es beispielsweise das Setzen von Zahnimplantaten oder die Bisshebung sind) setzen wir gerne die Vollnarkose (Intubationsnarkose) ein. Dabei wird Ihr Zahnarzt von einem Narkosearzt, dem sogenannten Anästhesisten, unterstützt, der während des Eingriff stetig Ihre Vitalfunktionen und die Wirkung der Narkose überwacht. In Vollnarkose verlieren Sie das Bewusstsein, die Schmerzwahrnehmung wird ausgeschaltet. Als Patient profitieren Sie bei dieser Form der Narkose damit von absoluter Schmerzfreiheit, zudem laufen Sie keine Gefahr, während des Eingriffs plötzlich aufzuwachen. Der operierende Zahnarzt wiederum kann sich viel Zeit nehmen, um den Eingriff in Ruhe durchzuführen. Gerade bei komplizierteren Eingriffen ist dies von Nutzen. Im Vorfeld einer Vollnarkose müssen Sie allerdings nüchtern sein und sich einigen Voruntersuchungen unterziehen.

Sedierung kombiniert Beruhigung und SchmerzausschaltungBeruhigung und Schmerzausschaltung bei Zahnarztangst | Zahnarzt Nürnberg, Dr. Mark Meisel & Dr. Ulf Meisel

Für eine Anlagosedierung, den sogenannten Dämmerschlaf, müssen Sie sich keinerlei Voruntersuchungen unterziehen und auch nicht nüchtern sein, Sie können sofort ambulant versorgt werden. Der medikamentöse Aufwand ist bei der Analgosedierung deutlich geringer. Für den Dämmerschlaf ist kein Anästhesist notwendig, auch ein anästhisiologisch ausgebildeter Zahnarzt / Oralchirurg kann diese Form der Sedierung durchführen. Als Patient profitieren Sie von einer deutlich geringeren Belastung für Ihren Körper und Kreislauf.

Angst- und schmerzfreie Behandlung bei ihrem Zahnarzt in Nürnberg

Um auch ängstliche oder traumatisierte Patienten stressfrei versorgen zu können, vertraut Ihr Zahnarzt in Nürnberg, die Praxis Dr. Mark Meisel und Dr. Ulf Meisel, auf Analgosedierung (Dämmerschlaf) und Vollnarkose. Wir beraten Sie und finden gemeinsam mit Ihnen die für Sie individuell passende Form der Schmerzausschaltung. Wir sind gerne für Sie da, vereinbaren Sie einfach einen Termin!

Geschrieben am: 02.08.2018
« Zurück zur Artikelübersicht